Täglich Fantasy-Football gibt diese Woche, mit ersten Woche der 2016 NFL Saison Tonnen riesige Geldpreise in GPP-Turnieren mit bis. Sie können in der Cash-Game-Szene für den sicheren Weg entscheiden, wo Sie wahrscheinlich viel bessere Chancen, tatsächlich zu gewinnen, aber wo ist der Spaß thatll haben?

Stattdessen liegt der gesamte Kopf in der GPP-Szene, und zwar in einem kleinen $ 3 Eintrag über an DraftKings, wo erste Platz gewinnt $ 1.000.000! Offensichtlich nur eine glückliche Seele kann, dass Geld und das große Geld gewinnen Geld in jedem GPP Turnier gewinnen dauert einige Glücks, aber eine andere Sache, diese Gewinner wahrscheinlich gemeinsam sind Contrarian-Picks haben.

Kreide gehen und es ist sicher für Cash-Games zu spielen. Wenn Sie in der ersten Woche NFL GPPs groß oder stellen hohe gewinnen wollen, müssen Sie einige interessante Schwellen finden, verwenden Sie Spieler, die Sie hoch sind auf, die nicht populäre Wahlen und denken über den Tellerrand hinaus.

Eine gute Möglichkeit, das zu tun, ist mit einem paar Contrarian Optionen zu rollen – Spieler, die wenige – vielleicht niemand – ernsthaft die Verwendung denken. Wir haben eine Liste unserer Lieblings Contrarian spielt bei DraftKings für den täglichen Fantasy-Football in der Woche zusammengestellt. Sie können sie auf eigene Gefahr verwenden, aber die richtige Kombination können Sie nur das gesamte Geld gewinnen helfen:

Quarterbacks

  • Andrew Luck – Colts ($ 8.3k)
  • Matthew Stafford – Löwen ($ 7.2K)
  • Philip Rivers – Ladegeräte ($ 7k)
  • Tyrod Taylor – Rechnungen ($ 6.9k)
  • Jimmy Garoppolo – Patrioten ($ 6.2k)
  • Ryan Tannehill – Delphine ($ 5.9k)

Sorry, aber jeder weiß, Drew Brees und Aaron Rodgers ist genial und hat günstige matchups in dieser Woche. Sie täuschen niemanden mit billigen Tauchgänge wie RG3 oder Dak Prescott, entweder, während Derek Carr kein hinterhältig Schläfer ist nach 2015 vernichtend.

Keiner von den Jungs sind überhaupt weg vom Korn, aber diese fünf hinterhältig Fantasie Quarterbacks oben nur aufgeführt sein könnte.

Glück im Jahr 2015 bombardiert und bekommt eine solide Lions Verteidigung in der ersten Woche, aber er war früher eine Elite Fantasie quarter. Er ist zu Hause mit einer Reihe von schnellen Waffen und Chancen sind, die Colts wird eine gute Menge passieren muß, üblich. Selbst wenn er den Ball über dreht, wie er ein zu tun ist, könnte Glück noch auszahlen. Der Kicker ist hier niemand wird seinen Preis, matchup lieben oder was er im vergangenen Jahr auf Band gelegt. Sollte er Köpfe rollen, werden Sie unter einigen wenigen Auserwählten, die die Würfel gerollt und sah es sich auszahlen.

Stafford ist im selben Spiel und aus irgendeinem Grunde fühlt sich wie ein Mann, der die meisten nicht eingeschaltet sein. Detroit Zusammenstoß mit Indy Sport tatsächlich eine hohe Summe in einer Kuppel, so gibt es eine Tonne Scoring hier werden mußte. Stafford hat nicht Calvin Johnson mehr, in der Regel auf der Straße saugt und ist nicht gerade billig, aber es ist ernst den Kopf einer von ihm in der Woche werden musste.

Flüsse sind weit mehr als Contrarian Luck oder Stafford, wie er auch nicht gerade billig ist und auf der Straße gegen eine böse Chiefs Verteidigung sein wird. Also, warum er spielen? Divisional Spiele können so oder so, für eine gehen, während Rivers das persönliche Talent und Waffen hat jede Verteidigung zu zerreißen, wenn er die Zeit zu werfen hat. Auch wenn der Chiefs das Spiel früh dominieren – wie viele erwarten – Flüsse werden wahrscheinlich in der zweiten Hälfte werfen. Rivers war brutal gegen KC im letzten Jahr, aber das ist ein weiterer Grund, warum DFS Volk wird weg von ihm 2016 zu beginnen.

Tyrod Taylor ist ein Glücksspiel und Buffalo läuft so viel wie sie können, aber es ist eine sehr reale Rache Erzählung in seiner Rückkehr nach Baltimore. Taylor ist auch aus den besten doppelter Bedrohung Passanten im Spiel, so 200 Meter vorbei und ein rauschen Punktzahl würden er zu treffen oder sogar vernichtet Wert einen langen Weg zu helfen. Die Ravens haben ihre Leiden durch die Luft defensiv hatten auch so kann er es reißt mit Sammy Watkins nach oben. Sie mögen, dass er billiger sein, aber der Preis und matchup Hilfe ihn Super Contrarian machen. Er konnte in dieser Woche ein Turnier Dynamo sein.

Jimmy G und Tannehill oben aus dieser Liste als zwei interessante, preiswerte Optionen, die mit unverzeihlich matchups auf der Straße sind. Garoppolo macht seinen ersten Start immer in der Wüste gegen die Cardinals, während Tannehill gegen die Seahawks nach oben geht und der 12. Mann in Seattle. Niemand liebt ihre Chancen, aber es gibt eine gute Chance, beide ziemlich viel in ihren jeweiligen Spielen werfen. Jimmy G hat Julian Edelman und Rob Gronkowski zu seiner Verfügung, während Tannehill Jarvis Landry hat, Arian Foster und Jordan Cameron. Diese Jungs sind ziemlich riskant, aber sie sind völlig im Spiel für GPPs.

Running Backs

  • Jamaal Charles – Leiter ($ 7.1k)
  • LeSean McCoy – Rechnungen ($ 6.4k)
  • Arian Foster – Delphine ($ 5.8k)
  • Frank Gore – Colts ($ 5.5k)
  • Rashad Jennings – Giants ($ 5.4k)
  • Jeremy Hill – Bengals ($ 4.6k)

Auch hier weiß jeder über die Bolzen mit den Plus matchups oder den Elite Wert angehört, so dass Sie vielleicht bekommen brauchen, um sich von der Packung ein wenig nett zu trennen.

Charles ist nicht einmal ein Schloss zu spielen (oder eine große Rolle, wenn er es tut) in der ersten Woche, aber die Angst, die Mehrheit der DFS-Spieler weg von ihm zwingen könnte. Das macht Spencer Ware wahrscheinlich die meisten im Besitz DFS läuft wieder auf die Woche, aber wenn Charles spielt und sieht zufällig mehr Arbeit als erwartet, konnte er die konträren Spiel sein, alle konträren Stücke zu beenden.

Shady McCoy ist nicht so verrückt, wie er sehr talentiert ist und hat eine große Rolle in einer Bills Straftat, die sicherlich wollen die Felsen hämmern. Davon abgesehen, ist er nicht unbedingt billig, und er ist auf der Straße gegen eine Ravens Verteidigung, die ein Problem immer noch sein kann. Nur wenige werden auf ihn, vor allem wegen seiner matchup.

Das gleiche gilt für Foster, der der wahrscheinliche Starter mit einer festen Rolle in Miami ist, ist aber eine zerrissene Achilles scheidet aus und eine auf der Straße gegen eine dicken Seattle Verteidigung in Woche. Sein Preis ist nicht so schlecht, wenn man den Kerl er früher, aber er ist offenbar in einem brutalen Ort. Deshalb hat er streng niedrig eigenen sein werden; daher sein Kopf GPP. Miami wird wahrscheinlich von Seattle niedergeschlagen, aber wenn Foster sogar 50 Yards und ein paar Empfänge Tor und bekommen, wird er die Mühe wert sein.

Gore, Jennings und Hill sind drei weitere konträre Running Backs für Woche ein zu betrachten. Gore und Jennings haben nicht erstaunlich matchups und sind nicht immer zuverlässig, aber ihre Rollen sind in Ordnung und sie schauen, um interessante schwenkt zu sein weg von populäreren Stücken wie DeMarco und Latavius ​​Murray.

Hill ist noch günstiger, als er auf dem Weg ist gegen eine Elite Jet Verteidigung laufen. Er neigt auch dazu, den Ball mit Giovani Bernard zu teilen und bekam infamously im Jahr 2015 zu einem trägen Start aber sagte, dass er das Team früh wieder nach unten und Hauptziel Zeilenoption. Hill ist, dass klassische zurück, die 10 mal 20 Meter, aber Pfund in 2-3 Partituren laufen kann und seinen Wert vernichten. Das ist nicht wahrscheinlich diese Woche dieser matchup gegeben, aber seine Preisforderungen im schlimmsten Fall ein flüchtiger Blick.